Sprungziele

Bücherei Schwarzenfeld

Lesespaß und mehr seit 1978

Die Gemeindebücherei Schwarzenfeld steht als feste, beständige Einrichtung dem Markt Schwarzenfeld mit seinen umliegenden Orten seit der Gründung im Jahr 1978 zur Verfügung. Sie dient allen Bürgerinnen und Bürgern als Lesequelle, zur Bildung, Unterhaltung und Freizeitgestaltung. 2021 wurde die beliebte Bücherei mit dem Kinderbibliothekspreis der Bayerwerk AG ausgezeichnet.

Das Einzugsgebiet der Bücherei Schwarzenfeld reicht bis Schmidgaden, Fensterbach, Stulln, Schwarzach b. Nabburg und vereinzelt sogar bis Schwandorf sowie Regensburg. Die Gemeindebücherei ist eine unverzichtbare kulturelle Einrichtung für den Markt Schwarzenfeld. Das Angebot der Bücherei auf einer Fläche von 132 qm umfasst Bilderbücher, Bücher für Erstleser, Wissensbücher für Kinder, Kinder- und Jugendbücher, Romane, Hörbücher, Sachbücher, Zeitschriften, DVDs, CDs, Bücher für MiniLüK®, TipToi® und Tonies®.

Regelmäßig gibt es verschiedenste Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene, wie z. B. Vorlesestunden, Bastelveranstaltungen, Lesungen, Ferienleseclub, Workshops, Thementage, Bücherflohmarkt, Lesepatenschaften und vieles mehr. Unter www.buecherei.schwarzenfeld.de bleiben Sie hierzu ständig auf dem Laufenden. Dort finden Sie auch alle weiteren Neuigkeiten und Buchempfehlungen, können online den Medienbestand durchstöbern, Medien reservieren oder z. B. Buchverlängerungen selbst vornehmen.

Foto Gemeindebücherei Schwarzenfeld

Kinderbibliothekspreis 2021

Übergabe „Kinderbibliothekspreis 2021“ mit Vertretern der Bayernwerk AG, des St. Michaelsbundes sowie mit dem Bücherei-Leitungsteam und Bürgermeister Peter Neumeier. Foto Gemeindebücherei Schwarzenfeld

2021 wurde die Gemeindebücherei mit dem Kinderbibliothekspreis ausgezeichnet. Bereits zum 15. Mal vergab die Bayerwerk AG den Kinderbibliothekspreis an fünf bayerische Einrichtungen. Er ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Zu den glücklichen Gewinnern gehörten auch die Stadtbücherei Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen), die Stadtbibliothek Münchberg (Landkreis Hof) und die Gemeindebücherei Altfraunhofen (Landkreis Landshut).

Im Rahmen der Auszeichnung wurde ein Film über die Bücherei gedreht, den Sie hier unten ansehen können.

Öffnungszeiten

  • Dienstag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Das Bücherei-Team freut sich auf Ihren Besuch und lädt Sie zum Schmökern und Verweilen in den gemütlichen Sitzecken ein.

Ausleihe und Service

Möchten Sie das umfangreiche Angebot der Bücherei nutzen, haben aber noch keinen Leseausweis?

Für die Beantragung des Leseausweis sowie die für Ausleihe fallen keine Gebühren an.
Als besonderen Service bietet die Bücherei folgende Leistungen:

  • Lesebrillen in diversen Sehstärken.
  • Online-Zugriff auf Medienbestand und Leserkonto.
  • Führungen durch die Bücherei nach vorheriger Terminvereinbarung
  • Vorbestellungen von Medien sind persönlich, per Mail oder telefonisch zu den allgemeinen Bücherei-Öffnungszeiten möglich. Sobald die gewünschten Medien vorrätig sind, werden Sie telefonisch informiert.
Foto unsplash.com

Medienbestand

Die Bücherei verfügt über ein umfangreiches Angebot an Medien. Der Bestand umfasst derzeit Sachbücher (ca. 1.600), Romane / Jugendbücher (ca. 2.800) und Kinderbücher (ca. 3.300), Tonträger (ca. 780), Zeitschriften (ca. 260) und Filme (ca. 500). Für die kleinen Leser werden "miniLÜK"-Lernhefte, Antolin-Bücher und spezielle Bücher für Leseanfänger angeboten. Durch Zugriff auf wechselnde Medienblöcke aus dem Angebot des St. Michaelsbundes wird das Angebot der Bücherei laufend ergänzt. Langzeitausleihen bis zu 6 Wochen sind für besonders gekennzeichnete Bücher möglich.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.