Atemschutzpflegestelle

In der Atemschutzwerkstatt des Marktes Schwarzenfeld werden die von Feuerwehren genutzten Atemschutzgeräte nach Maßgabe der in der Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 7 festgelegten Richtlinien überprüft und gewartet.

 

Atemschutzgeräte und Atemschutzmasken müssen nach jedem Einsatz bzw. nach jeder Benutzung zur Überprüfung und Desinfektion zu einer Atemschutzpflegestelle gebracht werden.

 

Bevor mit der eigentlichen Prüfung der Atemschutzgeräte begonnen werden kann, werden diese gründlich gereinigt und desinfiziert. Die Atemschutzgeräte werden mittels eines computergestützten Prüfsystems unter Druck auf deren Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit überprüft. Werden hierbei Undichtigkeiten festgestellt, werden die defekten Teile gegen neue Teile getauscht.

 

Das umfangreiche Aufgabenspektrum des geschulten Personals umfasst folgende weiteren Tätigkeiten:
- TÜV-Prüfung und Füllung von Preßluft-, Tauch- und Sauerstoffflaschen
- Reinigen und Waschen der Feuerwehreinsatzkleidung
- 6-jährige Grundüberholung von Pressluftatmern und Lungenautomaten der
  Firmen MSA-Auer und Dräger
- Pflege und Wartung von CSA-Schutzanzügen

 

Weiterhin befindet sich die Übungsstrecke für Atemschutzträger im Haus. Eine Übersicht der Belegung der Übungsstrecke erhalten Sie hier.

 

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag

12.45 Uhr bis 16.15 Uhr

Dienstag und Freitag

19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
nach tel. Vereinbarung

Kontakt

  • Atemschutzstelle Schwarzenfeld
    Naabstraße 13
    92521
    Schwarzenfeld
    09435/97 51
    09435/300 96 11
    0160/53 43 965
    vCard icon

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Dienstag
14.00–16.00 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr