21.09.2018

Coliforme Keime im Trinkwasser der Pretzabrucker Gruppe

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Pretzabrucker Gruppe gibt bekannt, dass coliforme Keime an einer zentralen Stelle im Versorgungsnetz festgestellt worden sind.

Vorsorglich wird angeordnet, Trinkwasser bis auf weiteres abzukochen, wenn es zum Trinken, Kochen oder zur Zubereitung von Speisen oder Getränken verwendet wird!

Bei routinemäßig durchgeführten Untersuchungen des Trinkwassers wurden coliforme Keime festgestellt, Der festgelegte Grenzwert der Trinkwasserverordnung wird überschreiten. In Abstimmung mit dem Staatlichen Gesundheitsamt Schwandorf wird bis auf weiteres angeordnet, Trinkwasser, das zum Trinken, Speisezubereitung und Kochen verwendet wird, abzukochen.  Davon betroffen ist das Versorgungsgebiet des Zweckverband Pretzabrucker Gruppe, es umfasst folgende Orte bzw. Ortsteile

in Schwarzenfeld: Asbach, Hohenirlach, Holzhaus, Ödhof, Pretzabruck, Schwaig, Traunricht, Zilchenricht

in  Schwarzach bei Nabburg: Altfalter, Auhof, Dietstätt, Furthmühle, Oberwarnbach, Richt, Sattelhof, Schwarzach b. Nabburg, Sindelsberg, Unterwarnbach, Weiding, Wölsendorf

in Altendorf: Altendorf, Dürnersdorf, Fronhof, Marklhof, Murglof, Oberkonhof, Schirmdorf, Siegelsdorf, Stabhof, Trossau, Unterkonhof Willhof

in Schwarzhofen: Altenhammer, Holzhof, Höfen b. Uckersdorf, Meischendorf, Uckersdorf, Zangenstein

in Schwandorf: Charlottenhof, Freihöls, Holzhaus, Lindenlohe und

in Nabburg: Wölsenberg

in Niedermurach: Pertzolzhofen

Dateien:
Bekanntmachung coliforme Keime im Trinkwasser 21.09.2018(Größe: 85 KB)

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 Uhr
Montag, Dienstag
14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag
14.00 – 17.00 Uhr