Richtlinien des Marktes Schwarzenfeld zur Gewährung von Zuschüssen für die örtliche Jugendarbeit

Der Markt Schwarzenfeld gewährt - unter bestimmten Voraussetzungen - Zuschüsse zum Zwecke der Förderung und Unterstützung der örtlichen Jugendarbeit.

 

Antragsberechtigt sind Jugendgruppen aus Schwarzenfeld sowie Jugendgruppen aus anderen Gemeinden für Teilnehmer aus dem Markt Schwarzenfeld.

Zuschüsse können beantragt werden für Maßnahmen der Jugendarbeit (Jugendbildungsmaßnahmen, Jugendfreizeiten, Internationale Jugendbegegnungen und besondere Aktivitäten), Beschaffung von Arbeitsmaterialien und den Bau, die Renovierung und Ausstattung von Einrichtungen der Jugendarbeit.

 

Näheres können Sie der "Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen für örtliche Jugendarbeit des Marktes Schwarzenfeld" gemäß HVA-Beschluss vom 19.02.2002 entnehmen.

 

Die erforderlichen Anträge sind bis spätestens 31.10. des jeweiligen Jahres beim Kreisjugendamt Schwandorf mit den entsprechenden Anlagen (Belege, Teilnehmerlist, etc.) einzureichen.

 

 Formulare zum Download:
- Richtlinie (PDF-Datei)
- Zuschussantrag für Maßnahmen der Jugendarbeit (PDF-Datei)
- Zuschussantrag für Anschaffungen für die Jugendarbeit (PDF-Datei)
- Richtlinien des KJR Schwandorf für überörtliche Jugendarbeit (PDF-Datei)

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Dienstag
14.00–16.00 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr