Lehrbienenheim Schwarzenfeld

Das Lehrbienenheim des Imkervereins Schwarzenfeld ist eines der größten dieser Art in der Oberpfalz.
Wunderschön gelegen an der Gabelung von Naabtal- und Schwarzach Radweg lädt es zu einem Besuch ein. Schon die äußere Gestaltung vermittelt dem Betrachter Gestaltungs- und Entwicklungsideen für die eigene Hausgartengestaltung. Dabei wurde natürlich besonders auf natur- und bienengerechte Bepflanzung und Einteilung geachtet.

Das Lehrbienenheim selbst vermittelt eine Fülle von Informationen. Bienenlehrmittel, Schautafeln, Bibliothek und Videovorführung sowie ein Vortragsraum bieten Möglichkeiten jeder Art, um imkerliche Veranstaltungen durchzuführen. Selbstverständlich kann auch das Leben der Bienen (geschützt hinter Glas) beobachtet und studiert werden.

An das Lehrbienenheim selbst ist ein Museum mit einem umfangreichen Fundus von imkerlichen Gerätschaften angegliedert. Zu finden sind Imkergeräte von den Anfängen der Imkerei bis zu heutigen modernen Betriebsweisen aus Edelstahl. Darum - kommen Sie in die Bienenhäuser der Imker. Es gibt viel Interessantes und Wissenswertes über Biene und Natur zu erfahren.

Was bedeuten die farbigen Markierungen an den Bienenkästen? Was ist ein Weiselfänger oder ein Schlupfkäfig - oder wissen Sie was über den Orientierungssinn der Bienen?
Der Imker wird Ihnen sicher über die Tänzelsprache der Bienen erzählen und sich mit einer Honigprobe für den Besuch bedanken.

Führungen und Unterweisungen von Gruppen nach kurzer Voranmeldung beim 1. Vorstand Hermann Bronold (Telefon: 09435/98 37) jederzeit möglich.

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Dienstag
14.00–16.00 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr