Kommunales Förderprogramm

Im Rahmen der Städtebauförderung konnten die Hauptstraße sowie die Amberger- und Schlossstraße ausgebaut werden, wodurch eine optische und funktionale Aufwertung des Straßenraums gelungen ist. Mit der Errichtung von 17 Stellplätzen hinter der Sparkasse wurden die Parkmöglichkeiten für die Geschäfte im Ortskern weiter verbessert. Ferner soll in den nächsten Jahren mit Mitteln der Städtebauförderung das Gelände des ehem. Brauereigebäudes neu gestaltet werden. Mehrere Privatanwesen wurden mit Mitteln des kommunalen Förderprogrammes saniert, umgestaltet oder umgebaut; dafür gewährte der Markt Zuschüsse zwischen 1.200 € und 20.000 €.

Der Markt Schwarzenfeld möchte neben der Neugestaltung von Straßen und Plätzen im Ortskern aber auch weiterhin private Maßnahmen, die der Verschönerung und Neugestaltung von Fassaden, Dächern, Vorgärten, Hofräumen usw. im Ortskern dienen, unterstützen. 

 

Der Markt Schwarzenfeld wünscht sich, dass viele Bauherren im Bereich des Sanierungsgebietes von den Fördermöglichkeiten verstärkt Gebrauch machen. Er bietet dabei seine volle Unterstützung an.
Durch die Sanierungsmaßnahmen sollen die Attraktivität des Marktes gesteigert, die Wohn- und Lebensqualität verbessert und ein positives Erscheinungsbild des Ortes erreicht werden.
Der Marktgemeinderat hat das seit 1998 bestehende kommunale Förderprogramm für private Sanierungs- und Gestaltungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet (Ortskernbereich) weiter bis zum 31.12.2014 verlängert.

 

Insbesondere können folgende Maßnahmen gefördert werden:
- Instandsetzung, Neu- und Umgestaltung von Fassaden einschließlich Fenster 
  und Türen,
- Verbesserung von Dächern und Dachaufbauten,
- Herstellung und Umgestaltung, Begrünung und Bepflanzung von
  Einfriedungen, Außentreppen und Hofräumen mit öffentlicher Wirkung,
- Instandsetzungsmaßnahmen zur Behebung von baulichen Mängeln und
- Modernisierungsmaßnahmen zur Beseitigung von Missständen.

 

Entscheidendes Kriterium für die Förderung ist, dass die jeweilige Einzelmaßnahme den Zielen der Ortskernsanierung entspricht. Hierzu bietet der Markt eine für Interessierte kostenfreie Beratung durch das beauftragte Architekturbüro SHL-Architekten aus Weiden an.
Bei Fragen zu Einzelheiten des Förderprogramms, zur Kontaktaufnahme mit dem städtebaulichen Berater und baurechtlicher Fragen steht die Bauverwaltung gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum kommunalen Förderprogramm

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Dienstag
14.00–16.00 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr