Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld

Der Markt Schwarzenfeld hat weitere Gewerke zur Generalsanierung der Grund- und Mittelschule  europaweit ausgeschrieben. Im zweiten Bauabschnitt sind Arbeiten für

  • Fassadenelemente, Fenster, Türen Leichtmetall
  • Wärmedämm Verbundsystem WDVS

ausgeschrieben. Näheres


Markt beantragt Neuerteilung der wasserrechtlichen Erlaubnis zum Einleiten von gereinigtem Abwasser in die Naab

Der Markt Schwarzenfeld hat wegen Ablaufs der bisherigen Erlaubnis die erneute Erteilung einer gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis für das Einleiten von gerei-nigtem Abwasser aus der Kläranlage Schwarzenfeld auf Flur-Nr. 1369 Gemarkung Frotzersricht bei Fluss-km 61,540 in die Naab beantragt.

Die Planung liegt bei der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld, Zimmer-Nr. 111, Viktor-Koch-Str. 4, 92521 Schwarzenfeld in der Zeit vom 09.08.2019 bis 10.09.2019 während der allgemeinen Dienstzeiten zur Einsicht aus (Art. 69 Satz 2 BayWG, Art. 73 Abs. 3 Satz 1 BayVwVfG).

Der Inhalt dieser Bekanntmachung kann hier eingesehen werden. Die für das Vorhaben maßgeblichen Unterlagen könner innerhalb der vorgenannten Monatsfrist auch im hier eingesehen werden:

Maßgeblich ist der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen (Art. 27 a Abs. 1 Satz 4 BayVwVfG).

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift Einwendungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld oder beim Landratsamt Schwandorf gegen den Plan erheben (Art. 69 Satz 2 BayWG, Art. 73 Abs. 4 Satz 1 BayVwVfG).

Nach Ablauf der Einwendungsfrist hat die Anhörungsbehörde die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen den Plan zu erörtern.





Aktuelles

15.10.2019

Kriegsgräber-Sammlung 2019

Die Soldaten unserer Patenkompanie werden wieder im Gebiet des Marktes Schwarzenfeld von Montag, 28. Oktober bis Mittwoch, 30. Oktober 2019 die diesjährige Haussammlung für die Kriegsgräber durchführen.

mehr...
14.10.2019

EINLADUNG - Vortrag zur Steingutfabrik Schwarzenfeld, "Heferlbude" - eine fast vergessene Industriegeschichte von 1904-1956

 

Im März dieses Jahres begeisterte Pfarrer Haussmann die Zuhörer mit seinem Vortrag über die sog. "Heferlbude" in Schwarzenfeld. Aufgrund vielfacher Wünsche, wird der Vortrag am 18. Oktober 2019 wiederholt.

 

Aus seiner umfangreichen Steingutsammlung kann Pfarrer Haussmann die Tonwarenfabrik Schwarzenfeld von den Anfängen bis zur Schließung 1956 anschaulich dokumentieren. Während er Fotos von der Fabrik und Abbildungen von Steingutgeschirr zeigt, erzählt er sehr viel Spannendes.

Die Schwarzenfelder Steingutfabrik, 1904 gegründet, ging 1918 an die Tonwarenfabrik AG in Schwandorf. In Schwarzenfeld wurde aber weiterhin ausschließlich Geschirr hergestellt. Daran änderte sich nichts bis zur Schließung der Fabrik im Jahr 1956.

 

Alle, die dieses Erlebnis versäumten, haben nochmal Gelegenheit, in den Genuss des Vortrages zu kommen. Wer noch Heferlbude-Geschirr zuhause hat, darf es gerne mitbringen. Nach dem Vortrag bleibt Zeit, um sich die Exponate anzuschauen und Fragen zu stellen. Termin: Freitag, 18. Oktober um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Schwarzenfeld. Eintritt frei

 

 

 

mehr...
09.10.2019

Amtliche Bekanntmachung

Erörterungstermin im Rahmen des wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahrens - Details entnehmen Sie bitte der angefügten Datei

mehr...
08.10.2019

Halloween Vorlesestunde

Am 25. Oktober 2019 von 17.15 – 18.30 Uhr erwartet Kinder (ab 4 Jahren) in der Bücherei Schwarzenfeld eine spannende Halloween-Vorlesestunde!

mehr...
08.10.2019

Neue Gebühren für Gewerbemeldungen und gaststättenrechtliche Gestattungen

Aufgrund der Verordnung zur Änderung des Kostenverzeichnisses vom 13.04.2019 hat die Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld die Gebühren für Gewerbemeldungen und für gaststättenrechtliche Gestattungen angepasst.

 

Für Gestattungen nach § 12 Gaststättengesetz werden zukünftig folgende Gebühren erhoben:

Bis 500 Besucher, ein Tag: 35,00 €; zwei Tage: 55,00 €; drei Tage: 75,00 €; jeder weitere Tag: +20,00 €

Bis 1.000 Besucher, ein Tag: 50,00 €; zwei Tage: 75,00 €; drei Tage: 100,00 €; jeder weitere Tag: +25,00 €

Ab 1.001 Besucher, ein Tag: 100,00 €; zwei Tage: 150,00 €; drei Tage: 200,00 €; jeder weitere Tag: +50,00 €

 

Für Bescheinigungen nach § 15 Abs.1 Gewerbeordnung (Gewerbemeldungen) werden zukünftig folgende Gebühren erhoben:

Gewerbeanmeldung Einzelperson: 40,00€

Gewerbeanmeldung juristische Person: 50,00€

Gewerbeummeldung pauschal: 30,00€

Gewerbeabmeldung pauschal: 25,00€

 

Die Verordnung zur Änderung des Kostenverzeichnisses, gültig zum 01.06.2019 können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.verkuendung-bayern.de/gvbl/2019-179/.

 

 

mehr...
Zum Seitenanfang

Weitere aktuelle Informationen

Weitere aktuelle Informationen, Stellenanzeigen, Ausschreibungen sowie Veranstaltungen sind für Sie hier zusammengestellt.



Aktuelle Veranstaltungen

DatumUhrzeitVeranstalterVeranstaltung
Mo 09.09.2019 -
Mo 28.10.2019
20:00 - 20:45 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Aqua Fitness Kurs
Mi 11.09.2019 -
Mi 20.11.2019
16:30 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Tanz Dich Fit
Fr 13.09.2019 -
Fr 15.11.2019
17:00 - 18:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Kids Dance ( 4 - 6 Jahre)
Di 17.09.2019 -
Mi 27.11.2019
18:15 - 19:15 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Zumba Step
Di 17.09.2019 -
Di 26.11.2019
09:00 - 10:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Fit vor 12
Di 17.09.2019 -
Di 26.11.2019
19:30 - 20:30 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Zumba Step
Do 19.09.2019 -
Do 28.11.2019
19:00 - 20:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Yoga
Do 19.09.2019 -
Do 28.11.2019
18:00 - 19:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Yoga
Do 19.09.2019 -
Do 28.11.2019
09:00 - 10:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Yoga
Fr 20.09.2019 -
Fr 18.10.2019
19:00 - 20:00 1. FC Schwarzenfeld / Sparte Turnen
Zumba Kids von 7-13jährige

Markt Schwarzenfeld

Viktor-Koch-Straße 4

92521 Schwarzenfeld

Tel. 09435/309 - 0

Fax 09435/309 - 227

Öffnungszeiten Rathaus

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 Uhr
Montag, Dienstag
14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag
14.00 – 17.00 Uhr

Partner des Landkreises